Videotechnik HDCVI und HDTVI analog

Schloss und Riegel Videotechnik

Unsere HDCVI und HDTVI-Kameras und Recorder entsprechen dem neuesten und modernsten Standard der analogen Videotechnik, basierend auf dem in den USA entwickelten HDCVI7HDTVI-Standard.

Diese Technik ermöglicht die unkomprimierte Übertragung von FullHD (1080p) Videodaten über ein Koaxialkabel bei einer Leitungslänge von bis zu 400m (RG59) oder 800m (RG6).
Eine Übertragung über eine solche Distanz war bisher kaum möglich.

Die Auflösung von FullHD beträgt 1080x1920 Pixel, das entspricht
2 Megapixel, die neuesten Modelle bieten sogar 8 Megapixel.

Da das Videosignal über Koaxialkabel übertragen wird, können bestehende analoge CCTV-Systeme einfach und ohne großen Aufwand aufgerüstet werden, da die bestehende Verkabelung weiterverwendet werden kann.

Für eine reine Live-Ansicht können diese Kameras direkt mit dem CVBS-Stecker an einen Monitor mit BNC-Eingang angeschlossen werden.
Eine Aufzeichnung erfolgt mit einem HDCVI bzw. HDTVI-Recorder. Über diesen kann das dieses Videosystem in ein Netzwerk integriert werden. Ein Fernzugriff über einen PC mittels Software, bzw. über Smartphone oder Tablet mittels App ist somit auch bei dieser Technik möglich.

Unsere HDCVI/HDTVI-Recorder sind sogenannte Tribrid-Recorder, das heißt, es können herkömmliche analoge Kameras, HDTVI bzw. HDCVI-Kameras und auch IP-Kameras angeschlossen werden.

Zu unseren Videotechnik-Katalogen>>>