Videotechnik IP

Kameras und Rekorder werden in der IP-Technik in ein Netzwerk eingebunden. Der Vorteil modernern IP-Videoüberwachung liegt unter anderem in der hohen Bildauflösung und der einfacheren Stromversorgung der Kameras. Diese können entweder zentral von einem gemeinsamen Netzteil, von einzelnen Netzteilen oder durch PoE (Power over Ethernet = Stromversorgung über das Datenkabel) erfolgen. Unsere Netzwerk-Rekorder mit integriertem PoE-Switch vereinfachen die Installation. Die Kameras müssen nur noch an den Rekorder angeschlossen und die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden. Keine zusätzlichen Kabel, keine zusätzlichen Netzgeräte sind hier erforderlich! Das reduziert die Installationskosten!
Sobald der Rekorder mit dem Netzwerk verbunden ist,  können Sie lokal über Netzwerk auf einem Monitor oder aus der Ferne (wenn eingerichtet) auf die Livebilder Ihrer Kameras und auch auf Ihre Aufzeichnungen zugreifen. 

Zu unseren Videotechnik-Katalogen>>>

Für den Fernzugriff steht für alle unsere Videorekorder eine kostenlose Software für PC und eine kostenlose APP für Smartphones und Tablets zur Verfügung!
So können Sie weltweit schnell und unkompliziert auf Ihr Videoüberwachungssystem zugreifen!